Archivierter Artikel vom 02.10.2016, 12:39 Uhr
Gückingen

Mit Kettensäge bei der Kirmes: Betrunkener will Baum fällen

Ganz im Zeichen der Kirmes steht die Gemeinde Gückingen an diesem Wochenende. Mit Alkohol im Blut kommt bei so einem Volksfest manch einer auf dumme Gedanken.

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: picture alliance/dpa

Genau das ist am frühen Samstagmorgen geschehen. Wie die Polizei mitteilt, hat ein Betrunkener gegen 4 Uhr versucht, den Kirmesbaum mit einer Kettensäge „zu fällen“.

Der bisher unbekannte Mann konnte laut Angaben der Beamten jedoch rechtzeitig von seinem Vorhaben abgehalten werden. Allerdings wurde bei der Aktion ein 16-Jähriger leicht am Arm verletzt. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung.