Archivierter Artikel vom 04.05.2022, 16:25 Uhr
Diez

Markt und Musik in Diez: Thema „Nachhaltigkeit“ unterhaltsam vermitteln

Am Samstag, 7. Mai, veranstaltet der Verein „Gemeinsam zusammen“ einen nachhaltigen, musikalischen Markt auf dem Marktplatz in Diez. „Unser Ziel ist es, wie immer Freude, Menschen und ein wichtiges Thema zu verbinden”, erklärt Anne Olschewski, Vorsitzende des Vereins.

Die Band Jentellmen ist auch beim Nachhaltigkeitsmarkt auf dem Diezer Marktplatz dabei. Die Band um Sängerin Jenna performt auf erfrischend neue Art starke Songs aus Swing, Pop und Soul. Foto: Gemeinsam zusammen
Die Band Jentellmen ist auch beim Nachhaltigkeitsmarkt auf dem Diezer Marktplatz dabei. Die Band um Sängerin Jenna performt auf erfrischend neue Art starke Songs aus Swing, Pop und Soul.
Foto: Gemeinsam zusammen

Von 15 bis 18 Uhr finden Besucher auf dem Markt unterschiedliche Stände zum Thema Nachhaltigkeit. Vom Seifenanbieter, Kräuterlimonade und der Kleiderstube des Willkommenskreises bis zu Upcycling mit der Kreativwerkstatt der Obdachlosen und dem Geschichtsverein Diez gibt es ein interessantes Angebot zum Thema „Ressourcen schonen“. Außerdem repräsentieren Institutionen unterschiedliche nachhaltige Themen – wie der Verein Gemeinsam zusammen mit Foodsharing zum Thema Lebensmittelverschwendung, Diez17, Fridays for Future oder die Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Lahn-Kreises. Insgesamt 14 Anbieter rund um das Thema stellen sich auf dem Markt vor.

„Man hört ja viel von dem Jahr 2030 und dass da irgendwas erreicht werden soll, was schwierig ist. Aber nur die wenigsten wissen, dass sich weltweit 193 Nationen in der Agenda 2030 gemeinsam 17 Ziele und 169 Unterziele bis zum Jahr 2030 gesetzt haben, um eine Basis herzustellen, die ermöglichen soll, dass alle Menschen ein gutes Leben leben können. Das ist so eine herausragende Sache, aber leider hakt es an unterschiedlichen Ecken der Umsetzung und aber auch an der Kommunikation“, berichtet Rebecca Lefèvre, Eventplanerin bei Gemeinsam zusammen. „Wir haben festgestellt, dass viele diesen Hintergrund gar nicht kennen und auch, dass viele Menschen, die die Agenda grundsätzlich positiv sehen, vom Thema 'Nachhaltigkeit' genervt sind. Daher haben wir uns zum Ziel gesetzt, mit guter Unterhaltung und viel Freude den Besuchern diese Zusammenhänge nahe zu bringen”, fährt sie fort.

Das besondere an Diez ist, dass es eine eigene Initiative hat, die Experten auf dem Gebiet sind: Diez17 stellt sich auf dem Markt vor, berät und hat viele Ideen für ein nachhaltigeres Diez. Denn manchmal sei der Kauf der Bio-Gurke gar nicht der nachhaltigere Weg, und auch der Urlaub ist nicht unbedingt ein Grund für ein schlechtes Gewissen. Diese und viele andere interessante Aspekte rund um die 17 Ziele können vor Ort mit Diez17 besprochen werden.

Das geschieht zum einen durch ein musikalisches Angebot rund um das Thema. Jazz, Folk, Soul: Sechs Bands spielen abwechselnd am Nachmittag. Ursprünglich habe man gedacht, dass sich der ein oder andere Verein oder Chor melde, aber nun seien die Veranstalter selbst sehr erfreut, da unterschiedliche Bands und Musiker kommen, die schon fast „Festival-Charakter“ bieten.

Folgende Bands werden für gute Stimmung sorgen: die Jazzband der Musikschule Limburg, Klavieremotionen „Der Rehapianist“, die Jazzband Slow Turtle Joe Quartett, Kurt Hummel, das Herzwind Duo sowie die Band Jentellmen, die am Abend für gemütliche und unterhaltsame Klänge sorgen. Außerdem treten zwei Kindergruppen auf: Be4sunset, ein Tanzprojekt der Tanzschulen Schöffel, und Petrova sowie die Welcome-Kids, ein Ferienprojekt mit Kindern des Willkommenskreises. Außerdem gibt es eine Bastelecke, wo Künstlerin Lena Kunz mit den Kindern upcycelt. Die Besucher erwartet eine Veranstaltung mit einem außergewöhnlichen Markt, Spiel, Spaß und einem tollen Jazzevent. Der Eintritt ist frei, der Verein freut sich über Spenden, um die Kosten für das Event zu bewältigen.

Weltweit haben sich 193 Nationen in der Agenda 2030 gemeinsam 17 Ziele und 169 Unterziele bis zum Jahr 2030 gesetzt, dass alle Menschen ein gutes Leben leben können.

Rebecca Lefèvre zum Hintergrund des nachhaltigen Markts auf dem Diezer Marktplatz

Quiz mit tollen Preisen

Ein weiterer Unterhaltungsfaktor mit Anreiz ist ein Quiz, dass „Gemeinsam zusammen“ mit der Initiative Diez17 organisieren. Es gibt unterschiedliche Aufgaben für Kindergarten- und Schulkinder sowie Erwachsene und natürlich tolle Preise wie Gutscheine für Hallenbad, Kletterwald, Tretboot fahren, Museum und vieles mehr. Hauptpreis für die Erwachsenen ist ein Diezer Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro.

Rhein-Lahn-Zeitung Diez
Meistgelesene Artikel