Archivierter Artikel vom 26.10.2021, 17:04 Uhr
Westerwaldkreis

Mann ist bereits in Haft: Drogendealer erhält keine Strafe

Glück im Unglück für einen 35-jährigen Mann aus dem Kreis Limburg-Weilburg: Der Angeklagte hatte im Jahr 2017 im Grenzgebiet zum Westerwald mit Drogen gehandelt. So kaufte er unter anderem 50 Gramm Marihuana und 100 Gramm Amphetamine, die er teilweise weiterverkaufen wollte.

Foto: dpa/Symbolfoto

Laut eigenen Angaben habe er damals täglich selbst drei bis vier Gramm Amphetamine konsumiert sowie bis zu zweieinhalb Gramm Cannabis geraucht.

Der Mann, der in Handschellen in Montabaur vorgeführt wurde, berichtete, dass er bereits seit einigen Monaten in der JVA Wittlich in Haft ist. Letztlich stellte das Schöffengericht um Richter Erich Massow das Verfahren ein, da der Beschuldigte ohnehin noch bis Juli 2023 wegen mehrfachen Fahrens ohne Fahrerlaubnis inklusive widerrufener Bewährung im Gefängnis verweilen muss.

Aktuell befindet er sich auf einer Suchtstation in der JVA Wittlich und bekämpft seine Sucht mit einem Therapieplan. con