Archivierter Artikel vom 05.02.2016, 13:40 Uhr
Nentershausen/Diez

Lastwagen gerät in Brand: Stau auf der A 3

Ein mit Strohballen beladener Lastwagen hat am Freitagmorgen auf der A3 lichterloh gebrannt. Für die Bergung sperrte die Polizei zwei Fahrspuren. Stau war die Folge.

Lichterloh brannte das Stroh auf einem Lastwagen, der auf der A 3 unterwegs war.

Winkler TV

Lichterloh brannte das Stroh auf einem Lastwagen, der auf der A 3 unterwegs war.

Winkler TV

Lichterloh brannte das Stroh auf einem Lastwagen, der auf der A 3 unterwegs war.

Winkler TV

Lichterloh brannte das Stroh auf einem Lastwagen, der auf der A 3 unterwegs war.

Winkler TV

Lichterloh brannte das Stroh auf einem Lastwagen, der auf der A 3 unterwegs war.

Winkler TV

Lichterloh brannte die Ladung eines Lastwagens, der auf der A3 unterwegs war.

Winkler TV

Lichterloh brannte das Stroh auf einem Lastwagen, der auf der A 3 unterwegs war.

Winkler TV

Lichterloh brannte das Stroh auf einem Lastwagen, der auf der A 3 unterwegs war.

Winkler TV

Lichterloh brannte das Stroh auf einem Lastwagen, der auf der A 3 unterwegs war.

Winkler TV

Lichterloh brannte das Stroh auf einem Lastwagen, der auf der A 3 unterwegs war.

Winkler TV

Lichterloh brannte das Stroh auf einem Lastwagen, der auf der A 3 unterwegs war.

Winkler TV

Lichterloh brannte das Stroh auf einem Lastwagen, der auf der A 3 unterwegs war.

Winkler TV

Lichterloh brannte das Stroh auf einem Lastwagen, der auf der A 3 unterwegs war.

Winkler TV

Der Lkw-Fahrer, der gegen 6.50 Uhr auf der A 3 zwischen Nentershausen und Diez mit einer Ladung Strohballen in Richtung Köln unterwegs war, sah im Rückspiegel, dass Flammen aus dem Anhänger schlugen. Daraufhin stoppte er sofort und schlug Alarm. Innerhalb kürzester Zeit waren die freiwilligen Feuerwehren aus Nentershausen und Limburg vor Ort, um den Brand zu löschen.

Die Polizei Wiesbaden sperrte zwei Fahrspuren, sodass sich der Verkehr fünf Kilometer zurückstaute. Die Bergung des Lkw dauerte bis in die Mittagsstunden, weil durch den Brand der Ladung auch das Fahrwerk in Mitleidenschaft gezogen worden war. Verletzte gab es nicht. Als Brandursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt. skw