Löhnberg

Kuscheln mit Wasserbüffeln: Wie Bauer Manfred Frommhold eine ganz besondere Beziehung zu seinen Tieren pflegt

„Frieda, Hugo, kommt her“, ruft Manfred Frommhold in den Kuhstall hinein. Die beiden lassen nicht lange auf sich warten. Gemütlich, aber bestimmt kommen sie an das Gatter, um ihr „Herrchen“ zu begrüßen. Dunkle Kulleraugen in großen, massigen Köpfen blicken Frommhold entgegen. Das Besondere: Frieda und Hugo sind keine Milchkühe, sondern Wasserbüffel. Seit sieben Jahren hält Frommhold, der am Ortsrand von Niedershausen den Erlenhof, einen Bio-Betrieb, betreibt, die Tiere und pflegt zu ihnen eine ganz besondere Beziehung.

Andreas E. Müller Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net