Archivierter Artikel vom 21.11.2011, 15:23 Uhr
Plus
Zollhaus

Kreml-Kino mit neuem Programmschema

Seit Mai zeigt das Kreml-Programmkino in Zollhaus seine Filme in digitaler Technik. Rund 70 000 Euro kostete die Umrüstung. 53 000 Euro steuerte das Land Rheinland-Pfalz als Zuschuss aus dem Konjunkturpaket II bei. Den Rest musste das Kreml-Kulturhaus selbst tragen. In dieser Woche beteiligt sich das Kreml-Kino an den neunten Schulkinowochen des Landes. Für die Filmabteilung im Kulturhaus ein wichtiges Instrument, mit dem sie sich im Wettbewerb der Kinos behaupten wollen.

Lesezeit: 2 Minuten