Limburg/Hadamar

Krankenmorde in der NS-Zeit: Hadamar war nicht die einzige Tötungsanstalt

Wenn von Krankenmorden in der NS-Zeit die Rede ist, denken die meisten Menschen hierzulande an Hadamar. Doch es gab im Hitlerregime fünf weitere solcher Tötungsanstalten, in denen Patienten aller Altersstufen im Rahmen der sogenannten „Aktion T4“ in Gaskammern umgebracht wurden oder in den Betten der psychiatrischen Anstalten verhungern mussten. Im vierten und letzten der diesjährigen „Hadamarer Gespräche – zu Medizingeschichte, Nationalsozialismus und den Folgen“ stand Pirna-Sonnenstein im Blickpunkt.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net