Archivierter Artikel vom 08.02.2018, 18:18 Uhr
Plus
Limburg/Diez

Krankenhausgesellschaft St. Vincenz: Klinikfusion mit Diez ist kein Selbstläufer

„Wir sind niemals am Ziel, sondern immer auf dem Weg“ – diese Worte des heiligen Vincenz von Paul standen wie ein Leitmotiv über dem Neujahrsempfang der Krankenhausgesellschaft. Worte, die dafür stehen, was das Unternehmen in seinen Einrichtungen als oberste Maxime ausgibt: Patienten auch in schwierigen Zeiten optimal zu versorgen, wie es der Verwaltungsratsvorsitzende der Krankenhausgesellschaft, Erwin Reuhl, nachdrücklich und unmissverständlich deutlich machte. „Alles ist diesem Ziel untergeordnet“, betonte Reuhl, seien es die Übernahme des Diezer Krankenhauses, das Erweiterungsprojekt neuer Talbau oder die vielen anderen Aktivitäten unter dem Dach der Krankenhausgesellschaft. Auch Spezialangebote, wie beispielsweise die Etablierung der Geriatrie in Diez seien Initiativen, die nicht etwa „die Nachbarn“ beeinträchtigen sollten, sondern die dem zunehmenden Bedarf in der Bevölkerung Rechnung tragen sollten.

Lesezeit: 4 Minuten