Balduinstein/Rhein-Lahn

Konfliktfreie Waldnutzung: Balduinsteiner Mountainbiker setzen auf Rücksichtnahme

Spaziergänger, Fahrradfahrer, Sportler, Ausflügler, Jäger, Förster und Naturschützer – der heimische Wald zieht viele Gruppen an. Deren unterschiedliche Interessen können aber auch zu Konflikten führen. Immer wieder in den Fokus geraten da zum Beispiel Mountainbiker – insbesondere, seitdem auch unter ihnen E-Bikes immer populärer geworden sind und manche Beobachter schwere Umweltschäden befürchten. Genug Gesprächsstoff also für Hanspeter Opel vom Mountainbike (MTB) Team Schaumburg in Balduinstein.

Johannes Koenig Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net