Plus
Diez/Aar-Einrich

Komplizierte Familienverhältnisse vor Gericht: Kindeswohl in Gefahr – oder üble Nachrede?

„Schlägt Dich Deine Mutter noch? Nein, sie schlägt mich nicht mehr. Zum Glück.“ – „Ich habe mein Kind nicht geschlagen.“ – „Eine Kindeswohlgefährdung stand nie ihm Raum.“ Völlig unterschiedliche Aussagen und Eindrücke gab es jüngst bei einer Verhandlung des Diezer Amtsgerichts. Beschuldigt wurde dort ein 42 Jahre alter Mann der üblen Nachrede. Er hatte Mitte März dieses Jahres die Kita des Ortes angerufen und gegenüber einer Erzieherin behauptet, dass seine Stiefmutter (36) seinen Halbbruder (6) schlägt.

Von Johannes Koenig Lesezeit: 3 Minuten