Archivierter Artikel vom 10.12.2012, 08:54 Uhr
Plus
Limburg

Kolumne: Noble Herberge

Es hatte schon etwas Symbolhaftes: Die Schar der vom Bistum ausgewählten Journalisten, die den fast fertig gestellten neuen Bischofssitz besichtigen durfte, musste erst einmal draußen bleiben – bei lausiger Kälte vor dem großen, prachtvollen Bronzetor, gestaltet von Prof. Thomas Duttenhoefer, einem renommierten und mehrfach ausgezeichneten Bildhauer. Es gab vor der Tür noch Erklärungsbedarf der Architekten und Baufachleute des Bistums, bevor im Foyer dann auch Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hinzustieß und sein künftiges Domizil vorstellte.

Lesezeit: 2 Minuten