Kördorf/Herold

K 40 im Einrich: Doch noch keine Sperrung

Die Umleitungsschilder im Rupbachtal, sowie rund um Kördorf und Herold sind, momentan mit dicken Kreuzen außer Kraft gesetzt, die Baustelle mit der entsprechenden Straßensperrung wurde verschoben. Zunächst finden Kanalarbeiten in Kördorf statt, erst dann wird der Streckenabschnitt der K 40 zwischen Herold und Kördorf ausgebaut.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net