Archivierter Artikel vom 12.08.2015, 14:59 Uhr
Plus
Wiesbaden

Junge Frau in Asylbewerberheim umgebracht – Beziehungstat vermutet

Eine 23 Jahre alte Frau ist in einer Asylbewerber-Unterkunft in Wiesbaden umgebracht worden. Die Ermittler gehen nach ersten Erkenntnissen von einer Beziehungstat aus. Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund gebe es nicht, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Die junge Frau lebte in dem Wohnheim. Sie sei in einem Zimmer gefunden worden. Zur Todesursache wurden zunächst keine Angaben gemacht.