Plus
Limburg

Impfungen in Notunterkünften in Limburg-Weilburg: Hohe Bereitschaft bei Obdachlosen – Vorbehalte im Frauenhaus

Wer obdachlos ist oder in einer Gemeinschaftsunterkunft lebt, ist in der Pandemie besonders gefährdet, im Falle einer Covid-19-Erkrankung intensivmedizinische Behandlung zu benötigen, schwerwiegende bleibende Schäden zu erleiden oder zu sterben. Eine aus Mitgliedern der Ständigen Impfkommission, des Deutschen Ethikrates und der Wissenschaftsakademie Leopoldina bestehende Arbeitsgruppe empfiehlt in ihrem Positionspapier, obdachlose Menschen und solche, die in Gemeinschaftsunterkünften leben, in der Impfreihenfolge zu bevorzugen. Wie wird das im Kreis Limburg-Weilburg gehandhabt und umgesetzt?

Von Kerstin Kaminsky Lesezeit: 3 Minuten
+ 335 weitere Artikel zum Thema