Archivierter Artikel vom 23.06.2012, 10:46 Uhr
Plus
Rhein-Lahn/Altendiez

Immer mehr Wohnraum für immer weniger Menschen

Die Zahl der Menschen im Rhein-Lahn-Kreis sinkt beständig, trotzdem werden immer mehr neue Ein- und Mehrfamilienhäuser gebaut. Die Folgen sind ein wachsendes Überangebot an Wohnraum und eine rapide steigende Zahl von Leerständen. Nach Schätzungen von Prof. Karl Ziegler (Technische Universität Kaiserslautern) gibt es allein in der Verbandsgemeinde Diez schon jetzt ein rechnerisches Überangebot von 145 Einfamilienhäusern und 190 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern; Tendenz steigend! Was das heißt und wo die Reise hingeht, kann man heute schon in vielen Dörfern und Innenstädten sehen und erahnen.

Lesezeit: 3 Minuten