Archivierter Artikel vom 10.02.2014, 16:28 Uhr
Taunusstein

Hundedame Emma buddelt Diebesgut aus

Nachdem Einbrecher am Freitagabend aus einer Wohnung in der Berliner Straße in Wehen hochwertige Schmuckstücke entwendet hatten, buddelte der Hund eines elfjährigen Mädchens einen Tag später das vergrabene Diebesgut aus einem Versteck aus.

Die Unbekannten hatten freitags die Terrassentür der Wohnung aufgehebelt, Schmuckstücke gestohlen und die Beute auf einer Wiese vergraben. Als dann am Samstagnachmittag das Mädchen mit ihrem Hund Emma Gassi ging, fing die Hündin auf der Wiese plötzlich an zu graben und buddelte schließlich die versteckten Wertgegenstände aus der Erde aus. Die überraschte Elfjährige rief ihre Eltern, die die Polizei verständigten. Gemeinsam mit Emma und ihren Geschwistern führte die Elfjährige die Beamten zum Fundort und übergab ihnen den Schmuck, der so den Weg zurück zu den rechtmäßigen Besitzern fand.