Archivierter Artikel vom 26.11.2016, 11:37 Uhr
Plus
Rhein-Lahn/Diez

Hartes Ehrenamt: Zu oft reiben sich Flüchtlingshelfer auf

In den vergangenen zwei Jahren erreichten die Zahlen von Flüchtlingen, die in Deutschland Zuflucht suchten, bis dahin ungeahnte Dimensionen. Vielerorts sind es seither ehrenamtliche Helfer, die den größten Teil der Integrationsarbeit leisten. Bei aller beeindruckenden Hilfsbereitschaft hat sich mittlerweile ein harter Kern an Helfern herauskristallisiert, der immer noch bei der Stange ist und den Menschen hilft, in Deutschland Fuß zu fassen – oder auch nur die Zeit bis zur Abschiebung positiv und sinnvoll zu gestalten.

Lesezeit: 2 Minuten