Archivierter Artikel vom 27.01.2014, 13:04 Uhr
Niederneisen

Gerätehalle stand in Flammen: Feuerwehrmann verletzt

Ein Brand in einer Gerätehalle in Niederneisen (Rhein-Lahn-Kreis) hat am Montag einen Schaden von rund 80.000 Euro verursacht. Mehrere landwirtschaftliche Geräte, Anhänger sowie Heu- und Strohballen fielen den Flammen zum Opfer.

Nach etwa anderthalb Stunden hatten die zeitnah eingetroffenen Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften den Brand schließlich unter Kontrolle. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten leicht. Was den Brand auslöste, war zunächst unklar.