Flacht

Gemeindehaus wird umfassend renoviert

Große Veränderungen stehen dem evangelischen Gemeindehaus in Flacht bevor. Das 1934 gebaute Haus wurde in den vergangenen Jahrzehnten immer nur instand gehalten. Jetzt müssen die Substanz erneuert und räumliche Veränderungen vorgenommen werden. „Das größte Problem sind die sanitären Anlagen, die längst nicht mehr den aktuellen Anforderungen entsprechen“, berichtet Volker Nicodemus, Kirchenvorstandsmitglied und Vorsitzender des Bauausschusses, in einem Gespräch mit der RLZ.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net