Archivierter Artikel vom 05.03.2021, 20:00 Uhr
Plus
Diez

Für die Bildung: Wie eine 18-Jährige Nachhilfe in Corona-Zeiten anpackt

Unser Bildungswesen steht in der Kritik – das ist nichts Neues. Aber nun befindet es sich, coronabedingt, in einer echten Krise – denn der Lockdown, der Kinder und Jugendliche vom Präsenzunterricht an ihren Schulen aussperrt und ihnen sowie ihren Eltern in vielen Fällen damit großes Kopfzerbrechen bereitet, könnte sich für unsere Gesellschaft zur Bildungskatastrophe mit all ihren negativen Folgen auswachsen. Eine, die dabei nicht nur zuschauen, sondern helfen will, ist die Limburgerin Katalin Hartmann.

Von Lore Spies Lesezeit: 4 Minuten
+ 187 weitere Artikel zum Thema