Archivierter Artikel vom 09.07.2019, 16:13 Uhr
Plus
Limburg

Für 120.000 Euro: Stadt Limburg kauft Blitzer

Die Stadt Limburg wird eine neue mobile Blitzeranlage anschaffen. 120.000 Euro hat das Stadtparlament für eine Ersatzbeschaffung genehmigt. Hintergrund ist, dass die im Jahr 2008 beschaffte Anlage nicht mehr den technischen Anforderungen genügt, wie es in der Vorlage des Magistrats heißt. Es handelt sich nach Stadtangaben um ein „volldigitales mobiles Geschwindigkeitsmessergerät“ mit einem Einseitensensor vom „Typ ES3.0“ für den „amtlichen Messeinsatz“.

Lesezeit: 2 Minuten