Archivierter Artikel vom 26.10.2018, 14:14 Uhr
Katzenelnbogen

Frischer Wind in ehrwürdigen Mauern: PoNo Chianti rocken das Einrichmuseum

Ungewohnt rockig geht es im ehrwürdigen Saal des Einrichmuseums am Samstag, 27. Oktober, zu: Die Coverband PoNo Chianti tritt dort auf und präsentiert Hits der vergangenen Jahrzehnte „hundert Prozent handmade“.

Die sympathische Band aus dem Rhein-Main-Gebiet präsentiert rockige Hits der vergangenen Jahrzehnte.
Die sympathische Band aus dem Rhein-Main-Gebiet präsentiert rockige Hits der vergangenen Jahrzehnte.
Foto: Veranstalter

Die Coverrockband aus dem Rhein-Main-Gebiet steht für feinste Rockmusik der 70er bis heute, die sie energiegeladen und abwechslungsreich zu Gehör bringt.Dabei überzeugt die langjährig erfahrene Formation durch mehrstimmigen Gesang, knackige Gitarrenriffs und eine druckvolle Rhythmusgruppe. Ihre Auftritte reichen vom großen Festzelt über angesagte Clubs bis zu kleinen Feiern, oder eben auch schon mal einem Auftritt im Heimatmuseum wie in diesem Fall.

Zu Gehör bringen die sympathischen Musiker unter anderem Songs der Foo Fighters, Kings Of Leon, Volbeat, Queen, Billy Idol, Rolling Stones, Lenny Kravitz, Red Hot Chili Peppers oder U2.

Das Konzert im Einrichmuseum in der Stiftstraße beginnt heute um 20 Uhr. Der Einlass ist ab 19 Uhr möglich. Karten für die Veranstaltung gibt es nur an der Abendkasse. Der Eintritt kostet fünf Euro. das