Archivierter Artikel vom 31.01.2012, 14:51 Uhr
Plus
Flacht/Niederneisen

Finanzieller Engpass für neue Straßenprojekte

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Verbandsgemeinderat Hahnstätten wenden sich bezüglich der Aarumgehung an die Landesregierung. In einer Anfrage fordern sie Informationen über die aktuelle Nutzen-Kosten-Analyse, in der die Kosten für den Hochwasserschutz und Investitionen, die im Zuge der Reaktivierung der Aartalbahn anfallen, enthalten sind. Diese Kosten seien in den bisherigen Untersuchungen nicht berücksichtigt. Das teilte Thorsten Janning, Mitglied im VG-Rat, bei einem Besuch des Bundestagsabgeordneten Stephan Kühn, Bündnis 90/Die Grünen, in Flacht mit.

Lesezeit: 2 Minuten