Archivierter Artikel vom 30.07.2021, 11:34 Uhr
Roth

Feuerwehreinsatz in Roth: Lkw verliert 100 Liter Diesel

Ein Tanklastwagen hat am Freitagmorgen in Roth rund 100 Liter Diesel verloren und für einen Einsatz der Feuerwehren gesorgt.

Foto: dpa

Ursache des Auslaufens war nach Angaben der Feuerwehr eine defekte Lüftungsleitung. Gegen 9.30 Uhr wurden die Einheiten Roth, Katzenelnbogen, Facheinheiten aus Flacht und Hahnstätten sowie der Gefahrstoffzug Ost des Rhein-Lahn-Kreises und die Feuerwehreinsatzzentrale der VG Aar-Einrich zu dem Gefahrguteinsatz in Roth alarmiert. Durch die Einsatzkräfte wurden die ausgelaufenen Dieselmengen mit Bindemittel abgestreut und so ein Ausbreiten verhindert. Am Einsatzort verblieben die Feuerwehren Roth und Katzenelnbogen, alle weiteren Einsatzkräfte konnten die Einsatzfahrt abbrechen. Des Weiteren wurde die Untere Wasserbehörde sowie das Ordnungsamt der VG Aar-Einrich hinzugezogen. up