Hahnstätten

Feuerwehr ist gefordert: Bisher keine heiße Spur zum Brandstifter an der Aar

Was zunächst als wahrscheinlich galt, ist inzwischen offiziell: Erneut hält ein mutmaßlicher Brandstifter die Bevölkerung und vor allem die Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Aar in Atem. In einer Brandserie sorgt ein Feuerteufel seit Anfang vergangener Woche für zahlreiche Einsätze der Wehren im Gebiet um Hahnstätten. Teilweise mehrfach am Tag mussten die Einheiten ausrücken.

Uli Pohl Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net