Archivierter Artikel vom 05.07.2019, 13:33 Uhr
Plus
Aar-Einrich

Feuerwehr im Dauereinsatz: Täglich Brände an der Aar

Die Feuerwehrleute rund um Hahnstätten müssen sich momentan fühlen wie in einer Zeitschleife: Fast täglich gibt es oft sogar zur gleichen Uhrzeit sehr ähnliche lautende Alarmierungen: Mal brennt ein Feldweg, dann ein Feld oder eine Waldfläche. Mittlerweile ermittelt die Polizei zur Ursache der Brände. Die Feuerwehr hält sich zwar insgesamt zurück, spricht aber aus, was viele inzwischen denken: „Brandstiftung kann zumindest mal nicht ausgeschlossen werden: Wir haben keine Glasscherben oder ähnliches entdeckt, die als Brandursache festzustellen wären, also ist Brandstiftung schon, nennen wir es mal sehr wahrscheinlich“, deutet Johannes Mack, stellvertretender Wehrleiter der früheren Verbandsgemeinde Hahnstätten an.

Von Dagmar Schweickert Lesezeit: 4 Minuten