Archivierter Artikel vom 18.04.2020, 15:19 Uhr
Plus
Limburg-Weilburg

Falsche Schutzmasken geliefert: Für das DRK „eine sehr gefährliche Sache“

Für Sebastian Schneider ist es ein Schock: Die 1500 angelieferten Masken entsprechen nicht der bestellten Schutzklasse FFP2. Die Masken aus Fernost haben keinen Zertifikatsaufdruck und fühlen sich sehr einfach an, erläutert der Rettungsdienstleiter des Kreisverbands Limburg im Deutschen Roten Kreuz (DRK). Zum Schutz von Rettungssanitätern bei einem Corona-Einsatz seien die Masken nicht geeignet.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 4425 weitere Artikel zum Thema