Archivierter Artikel vom 24.10.2018, 09:12 Uhr
Medenbach

Fahrerin schlief: 200 Reifen aus verplombten Sattelzug gestohlen

200 fabrikneue Reifen haben unbekannte Diebe in der Nacht zum Mittwoch n einer Raststätte von der Ladefläche eines niederländischen Sattelzuges gestohlen. Der Laster war auf dem Weg nach Österreich. Die Fahrerin machte bei Wiesbaden auf der Rastanlage Medenbach an der A3 in Richtung Frankfurt eine Pause.

Die 54-jährige niederländische Fahrerin des Sattelzuges schlief in ihrer Fahrerkabine, als Unbekannte den verplombten Laderaum ihres Sattelzuges öffneten. Unbemerkt von der Schlafenden wurden die 200 Reifen verschiedener Größe abgeladen und auf noch unbekannte Weise abtransportiert. Die Diebe ließen dabei etwa 800 Reifen auf der Ladefläche zurück. Da auch die Kollegen der Niederländerin schliefen, entkamen die Diebe unerkannt. Der Marktwert der Reifen liegt bei etwa 20.000 Euro