Archivierter Artikel vom 18.08.2022, 20:38 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Ernte: Noch kein Grund für hängende Köpfe – Aber Trockenheit wird zur Belastung

Des einen Freud. des anderen Leid: Das hochsommerliche Wetter erfreut viele Ausflügler, bereitet der Landwirtschaft aber allmählich Sorgen. „Denn wir hatten lange eine gute Trockenheit“, stellt Stefan Zimmer fest. Er ist Geschäftsführer der RWZ-Vertriebsgruppe Rhein-Mosel-Saar. „Es regnete immer zum richtigen Zeitpunkt. Daher haben wir gute bis sehr gute Erträge.“ Nun aber sorgt die Hitze zunehmend für Probleme auf Feldern und Äckern.

Von Johannes Koenig Lesezeit: 6 Minuten