Plus
Diez

Drogenhandel: Zahlreiche Zweifel und ein Freispruch

Eine Zeugenaussage fällt aus dem Rahmen – dass das diesmal der Fall sein würde, zeichnete sich schon zu Beginn der dreistündigen Verhandlung vor dem Diezer Schöffengericht ab. Auf der Tagesordnung stand ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Einem 42 Jahre alten Mann aus Diez wurde dabei vorgeworfen, gewerbsmäßig mit Amphetaminen in nicht geringen Mengen gehandelt zu haben. Außerdem ging es noch um unerlaubten Waffenbesitz – genauer gesagt um Schlagringe und Wurfsterne, die der Beschuldigte in seinem Keller aufbewahrt hatte.

Von Johannes Koenig Lesezeit: 3 Minuten