Archivierter Artikel vom 10.05.2011, 13:53 Uhr
Plus

Digitales Zeitalter im Kreml hat begonnen

Zollhaus – Ab sofort sind die Filme im Kulturhaus in digitaler Form zu sehen. Möglich wurde dies durch den Einbau der neuen Technik. Rund 70000 Euro kostete die Umrüstung, 53000 Euro steuerte das Land Rheinland-Pfalz bei. „Für uns ist es ein Quantensprung. Nach der neuen Ton- verfügen wir jetzt auch über eine neue Bildtechnik“, sagte Lisa Malke, aus dem Organisationsteam des Kreml. Ohne die Unterstützung durch das Land sei die Modernisierung jedoch nicht möglich gewesen.

Lesezeit: 2 Minuten