Archivierter Artikel vom 10.07.2017, 19:12 Uhr
Diez

Diezer Gartensommer: Bis ins Detail in den eigenen Garten verliebt

„Diezer Gartenlust – Private Gartenparadiese öffnen ihre Pforten.“ Unter diesem Titel präsentierten Gartenbesitzer aus Diez und Umgebung in diesem Jahr gleich an zwei Terminen ihre kleinen Paradiese.

Sie standen interessierten Besuchern Rede und Antwort, gaben ihre Erfahrungen und Begeisterung weiter.

Am Sonntag kamen trotz heißer Temperaturen viele Besucher in die Gärten, informierten sich und holten Anregungen für das eigene Kleinod ein. Seit vielen Jahren laden Hobbygärtner in Absprache mit Stadt und Verbandsgemeinde zum offenen Garten ein. Einige boten bereits im Juni beim ersten Termin Einlass, andere öffneten nur an einem der beiden Termine ihre Tore. Darunter auch Ulrike und Peter Kreuter, die ihr Kleinod an der Aar, in der Verlängerung des Schläferwegs in Diez, nur am vergangenen Sonntag präsentierten. „Es macht Spaß. Zwar ist die Zahl der Besucher im Lauf der Jahre leicht gesunken, aber die, die kommen, sind interessiert. Sie wissen, dass sie hier nützliche Tipps für den eigenen Garten erhalten“, berichtete Ulrike Kreuter.