Archivierter Artikel vom 22.12.2021, 11:15 Uhr
Rhein-Lahn

Die Corona-Lage im Rhein-Lahn-Kreis: Inzidenz liegt 137,1 – 61-Jährige gestorben

Die Zahl der aktuell Infizierten im Rhein-Lahn-Kreis liegt bei 624 Fällen. Das teilt die Kreisverwaltung am Dienstag mit.

Foto: dpa/Symbolfoto

„Leider ist eine 61-Jährige mit Vorerkrankungen aus der VG Bad Ems-Nassau verstorben.“ Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Rhein-Lahn-Kreis beträgt 137,1, die landesweite Hospitalisierungs-Inzidenz liegt bei 3,46.

Die neuen Fälle stammen aus der Verbandsgemeinde (VG) Aar-Einrich (12), VG Bad Ems-Nassau (7), VG Diez (8), VG Loreley (6), der VG Nastätten (5) und der Stadt Lahnstein (12). Die aktuell Infizierten verteilen sich auf folgende Gebiete: Aar-Einrich 92, Bad Ems-Nassau 133, Diez 130, Lahnstein 152, Loreley 73 und Nastätten 44.