Archivierter Artikel vom 03.08.2021, 11:45 Uhr
Limburg-Weilburg

Die Corona-Lage im Kreis Limburg-Weilburg: Inzidenz liegt jetzt bei 21,5

Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Montag, 2. August 2021, 0 Uhr, 53 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (18), Elz (7), Hadamar (6), Beselich (5), Bad Camberg (5), Weilmünster (5), Selters (2), Brechen (1), Dornburg (1), Elbtal (1), Weilburg (1) und Hünfelden (1). Die Inzidenz beträgt 21,5. Insgesamt gab es bislang 9315 Fälle. Im Vergleich zum Vortag wurden keine neuen Infektionen gemeldet.

Foto: dpa/Symbolfoto

Ab sofort bietet das Impfzentrum auch allen impfwilligen Kindern und Jugendlichen ab dem vollendeten zwölften Lebensjahr die Möglichkeit, sich ohne Terminvereinbarung gegen Covid-19 impfen zu lassen. Erforderlich ist die schriftliche Einwilligung beider Erziehungsberechtigter. Die Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren müssen sich in Begleitung eines Erziehungsberechtigten zur Impfung vorstellen. Für die Impfungen ist ein Wohnsitz im Kreis Limburg-Weilburg erforderlich.