Archivierter Artikel vom 05.04.2017, 22:04 Uhr
Holzappel

Diagnose Langfinger: Landarzt in Praxis bestohlen

Ein besonders dreister Diebstahl hat sich am Montag in Holzappel zugetragen: Während er sich in einem Behandlungszimmer um einen Patienten kümmerte, wurde der Landarzt der Esterau, Dr. Michael Monet, in einem anderen Behandlungszimmer bestohlen. Aus einer Jacke, die er dort aufgehängt hatte, wurden in der Mittagszeit 300 Euro entwendet, die er kurz zuvor abgehoben hatte.

Wie das Praxispersonal und die Lebensgefährtin des Allgemeinmediziners mitteilten, gibt es einen konkreten Tatverdacht, da sich der Diebstahl in einem sehr begrenzten Zeitfenster zugetragen haben muss. Dadurch sei der Täterkreis klar einzugrenzen. Am Mittwoch hat Monet Anzeige erstattet: Die Polizei nimmt unter der Telefonnummer 06432/6010 Zeugenhinweise entgegen. In der Landarztpraxis ist dies bereits der dritte Diebstahl: Vor einiger Zeit wurde eine Wetterstation aus der Praxis entwendet, ein anderes Mal wurde eine Spendendose in Form eines Bootes gestohlen. Damals hatte Michael Monet die darin befindlichen rund 100 Euro an Spendengeldern sowie die Spendendose aus eigener Tasche ersetzt, damit der sammelnden Gesellschaft kein Schaden entsteht. Dagmar Schweickert