Plus
Schönborn/Gemmerich

Corona-Test endet mit Tränen und Geschrei: Mutter beschwert sich über Gemmericher Ambulanz

Es ist keine Nachricht, die man gern hört, aber in Corona-Zeiten nicht weiter ungewöhnlich. „Am Freitag, 9. April, hatten mehrere Kinder des Kindergartens Schönborn Kontakt zu einer positiv getesteten Erzieherin“, berichtet Carolin Oberle aus Ebertshausen. Die betroffenen Kinder mussten daraufhin für zwei Wochen in Quarantäne und in dieser Zeit zwei Tests in der Corona-Ambulanz in Gemmerich unterziehen. Die erste Testung lief noch problemlos ab. Völlig anders war dagegen die Erfahrung einer Mutter beim zweiten Termin.

Von Johannes Koenig Lesezeit: 3 Minuten
+ 228 weitere Artikel zum Thema