Archivierter Artikel vom 30.01.2017, 10:16 Uhr
Limburg

Brand in Obdachlosenunterkunft: Bewohner unverletzt

Beim Brand einer Obdachlosenkunft ist am Montagmorgen Sachschaden entstanden. Menschen wurden nicht verletzt.

Gemeldet wurde das Feuer um 6.32 Uhr. Im Sozialtrakt des Walter-Adlhoch-Hauses (Caritas-Haus für Wohnungslose) war ein batteriebetriebener Wasserfilter, der auf einer Fensterbank in der Küche stand, in Brand geraten, teilt die Limburger Feuerwehr mit. Der heiße geschmolzene Kunststoff setzte wiederum ein Holzfenster in Flammen. Bewohner nahmen den Brandgeruch wahr und alarmierten die Feuerwehr. Die Wehren aus Limburg und Staffel kamen gerade von einem Einsatz zurück und waren – trotz des Glatteises – sehr schnell am Brandort. Daneben waren auch die Wehren aus Linter und Lindenholzhausen und der Rettungsdienst des DRK im Einsatz. Das Feuer wurde schnell gelöscht, und das Haus musste mit einem Drucklüfter belüftet werden. Das Gebäude war total verqualmt. Fotos: Feuerwehr Limburg