Archivierter Artikel vom 26.10.2012, 19:04 Uhr
Plus
Heistenbach

Bluttat im Affekt oder doch eiskaltes Kalkül?

Der Fall hat die Region erschüttert: Drei Wochen ist es her, dass ein 48-jähriger Mann seine Ehefrau (44) auf einem Feldweg bei Heistenbach getötet hat. Seitdem laufen die Ermittlungen. Ob der Täter gezielt gehandelt oder im Affekt zugestochen hat, ist noch nicht geklärt.

Lesezeit: 1 Minuten