VG Hahnstätten

Bewerber stehen fest: Nur Schiesheim bleibt ohne Bürgermeister-Kandidat

VG Hahnstätten. Die Bewerbungsfrist ist am 9. April abgelaufen, die Kandidaten für die kommunalen Gremien in der neuen Verbandsgemeinde Aar-Einrich stehen fest. Bei der Wahl am 26. Mai werden auch die Ortsbürgermeister neu gewählt. Dabei kommt es bei den Ortschefs in der noch bestehenden Verbandsgemeinde Hahnstätten zu Veränderungen. Vier amtierende Bürgermeister treten bei dem Votum nicht mehr an. Dies sind Karl Werner Jüngst (Niederneisen), Roselinde Zimmermann (Kaltenholzhausen), Thomas Scheid (Flacht) und Evelin Stotz (Schiesheim). Während in Niederneisen, Flacht und Kaltenholzhausen Nachfolger bereitstehen, bleibt die Position in Schiesheim vakant. Dort muss der Gemeinderat nach der Wahl einen Bürgermeister bestimmen. Die RLZ gibt eine Übersicht über die Kandidaten.

Uli Pohl Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net