Archivierter Artikel vom 05.04.2022, 17:11 Uhr
Plus
Diez

Beschuldigter weist Vorwürfe zurück: Hat ein Fahrlehrer eine Fahrschülerin sexuell belästigt?

„Sollen wir über eine Einstellung nach Paragraf 153 sprechen?“ Wenn vor Gericht die Frage nach einer Einstellung aufkommt, scheint ein Verfahren auf eine Pattsituation zuzusteuern. Das war auch jüngst der Fall vor dem Diezer Amtsgericht. Dort musste sich ein Fahrlehrer (52) einer Anklage wegen sexueller Belästigung stellen. Ihm wurden konkret verbale Anzüglichkeiten und unerwünschter Körperkontakt vorgeworfen.

Von Johannes Koenig Lesezeit: 3 Minuten