Archivierter Artikel vom 27.05.2021, 19:56 Uhr
Plus
Reckenroth

Berühmter Imker und Fachautor aus Reckenroth: Neue Tafel erinnert an Albertis Pioniertaten

Ein sperriger Begriff – aber eine geniale Erfindung: Der Breitwabenblätterstock. Der große Vorzug des „Alberti-Stockes“ für Imker: Die Waben lassen sich wie in einem Buch „aufblättern“ und sind zur Kontrolle des Bienenvolkes und zur Honigernte einzeln entnehmbar. Der Erfinder ist Adolf Alberti, der 1846 als Sohn eines Lehrers in Reckenroth geboren wurde. Eine neue Gedenktafel am Dörsbach-Mühlenwanderweg in Reckenroth, initiiert von Imkerin Michaela Funk, weist nun auf die für Imker wichtige Erfindung hin.

Von Uschi Weidner Lesezeit: 2 Minuten