Archivierter Artikel vom 13.03.2020, 18:00 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Bereits vier Corona-Fälle im Rhein-Lahn-Kreis: Im Einrich wäre Schule trotz Virus-Epidemie möglich

25 begründete Verdachtsfälle verzeichnet der Rhein-Lahn-Kreis seit Montag. Die Personen befinden sich in Quarantäne. Dazu kommen vier bestätigte Fälle, die isoliert sind. Seit Anfang der elften Kalenderwoche sind mehr als 400 Anrufe von Bürgern beim Gesundheitsamt über die Hotline oder via Direktanrufen eingegangen. Diese Zahlen teilt die Kreisverwaltung am Donnerstag auf konkrete Nachfrage unserer Zeitung mit, da inzwischen mehrere Gerüchte und Hinweise zu Fällen die Redaktion erreicht hatten.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 3226 weitere Artikel zum Thema