Archivierter Artikel vom 29.07.2017, 01:01 Uhr
Weilburg

Autofahrer übersieht Motorrad: 23-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Nach dem Zusammenprall mit einem Auto auf einer Kreuzung ist ein 23-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt.

Foto: picture alliance / dpa

Der 83-jährige Autofahrer habe ihm am Freitagabend in der Nähe von Weilburg beim Überqueren der B456 die Vorfahrt genommen, teilte die Polizei mit. Das Krad prallte gegen den Wagen und rutschte dann in einen Grünstreifen. Der 23-Jährige wurde vom Motorrad geschleudert und blieb im Gebüsch liegen. Er starb noch an der Unfallstelle. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.