Archivierter Artikel vom 23.11.2018, 09:26 Uhr
Plus
Hahnstätten

Ausbildung zum Forstwirt: Dort arbeiten, wo andere Erholung suchen

Dort arbeiten, wo andere spazieren gehen und Erholung suchen – das ist für Selina Czapla und Emil Jurkowski kein Traum mehr, sondern seit einigen Monaten Realität. Die beiden sind angehende Forstwirte, machen ihre Ausbildung im Forstrevier Hahnstätten-Kaltenholzhausen. Gerade einmal rund 40 Azubis gibt es derzeit pro Lehrjahr in Rheinland-Pfalz. Für unsere Zeitung einer der Gründe, den beiden bei ihrer Arbeit inmitten von Bäumen und Büschen mal genauer über die Schulter zu schauen.

Von Sabrina Rödder Lesezeit: 3 Minuten