Archivierter Artikel vom 16.09.2011, 18:17 Uhr
Plus
Diez

Aus Nonnenkloster wurde ein Witwenschloss

Fürstin Albertine Agnes von Nassau-Diez hat das Schloss Oranienstein 1671 als Sinnbild für fürstlichen Rang und dynastische Tradition ganz bewusst auf den Grundmauern des ehemaligen Benediktinerinnenklosters Dierstein errichtet. Diese Auffassung vertritt Prof. Dr. Matthias Müller (Mainz), der den Bau und die Architektur des Schlosses während der Expertentagung zum Oranierjahr in einem hochinteressanten Vortrag aus kulturwissenschaftlicher Perspektive beleuchtete.

Lesezeit: 2 Minuten