Archivierter Artikel vom 09.05.2011, 13:51 Uhr
Plus
Aull

Auller Dorfgemeinschaftshaus bekommt ein neues Dach

Nachdem im Auller Dorfgemeinschaftshaus eine neue Heizung installiert, eine neue Belüftungsanlage eingebaut, der Parkettfußboden abgeschliffen und frisch versiegelt war, schien die Welt in Ordnung. Doch der strenge lange Winter zeigte nach der Tauwetterphase sein wahres Gesicht. Das Flachdach auf dem jetzt 30 Jahre alten Gebäude war undicht. Mit Eimern und Bottichen musste das Regenwasser aufgefangen werden, bevor ein notdürftiges Flickwerk aus Dachpappe aufgebracht wurde, um den Fußboden nicht zu ruinieren.

Lesezeit: 1 Minuten