Hahnstätten

Aufwertung: VG-Rat vergibt Investition in den Schulstandort

Hahnstätten. Seit dieser Woche darf sich die Hahnstättener Bildungseinrichtung offiziell „Realschule plus im Aartal“ nennen. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) entsprach dem Wunsch der Schule um die Erweiterung „im Aartal“ und erteilte die offizielle Genehmigung. Der Verbandsgemeinderat hatte der Namensänderung bereits zugestimmt. Mit der Änderung schärft die Realschule plus in Hahnstätten ihr eigenes Profil und verbindet ihren Charakter mit der Region. Dem Schulzentrum in Hahnstätten waren noch weitere Tagesordnungspunkte in der vorletzten Sitzung des Verbandsgemeinderates Hahnstätten gewidmet. Eine letzte Sitzung vor der Fusion mit der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen zum 1. Juli folgt Ende Juni. So wurden neben der Beschlussfassung zur Benutzungsordnung der Zentralen Schulsportanlage im Schul- und Sportzentrum insbesondere Auftragsarbeiten in die Infrastruktur des Schulzentrums Hahnstätten vergeben. Die offizielle Eröffnung der Schulsportanlage nach deren grundlegender Sanierung ist am Freitag, 7. Juni, ab 16 Uhr geplant.

Rolf Kahl Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net