Archivierter Artikel vom 11.08.2014, 14:23 Uhr
Diez/Birlenbach

Attacke mit Laserpointer: Autofahrer wird in Klinik behandelt

Eine Attacke mit einem Laserpointer sorgte jetzt dafür, dass ein Pkw-Fahrer so stark am Auge verletzt wurde, dass er in einer Fachklinik behandelt werden musste.

Foto: picture alliance / dpa

Ein 14-jähriger Junge aus der Verbandsgemeinde Diez hatte den Mann in Birlenbach geblendet. Die Polizei Diez ermittelt jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und gefährlicher Körperverletzung. Ein weiterer Zwischenfall ereignete in der Diezer Wilhelmstraße, in Höhe der Shell-Tankstelle.

Dort spielte ein Jugendlicher mit einem Laserpointer, von dem jedoch keine Gefahr ausging. Die Polizei Diez bittet mögliche Zeugen, die den Jungen beobachteten um Hinweise. Die Beamten weisen darauf hin, dass Laserpointer ein sehr hohes Gefahrenpotenzial bergen. In Einzelfällen kann die Netzhaut des Auges kurzfristig oder bleibend geschädigt und dadurch die Sehkraft beeinträchtigt werden. up