Diez

Alter schützt vor Schwindeleien nicht: Haftstrafe für notorischen Betrüger

Ein 72 Jahre alter und von Krankheit gezeichneter Mann ist wegen gewerbsmäßigen Betrugs und veruntreuender Unterschlagung vom Schöffengericht in Diez zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt worden.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net