Lahnstein

Wasser in Lahnstein sinkt langsam

Die Lahnsteiner Feuerwehr schnauft langsam durch. In der Nacht auf Sonntag wurde am Pegel Koblenz der Höchststand von 7,30 Meter erreicht.

Lahnstein – Die Lahnsteiner Feuerwehr schnauft langsam durch. In der Nacht auf Sonntag wurde am Pegel Koblenz der Höchststand von 7,30 Meter erreicht.

Seit 5 Uhr Sonntagmorgen fällt der Waserstand langsam, was sich am frühen Sonntagnachmittag auch in Lahnstein bemerkbar machte. Wegen des hohen Grundwasserspiegels aber läuft das Wasser an einigen Stellen immer noch nach. Die Ortsdurchfahrt Niederlahnstein bleibt gesperrt, und die Stege können momentan auch noch nicht abgebaut werden, da der Wasserstand noch zu hoch ist.